Orte zu besuchen

Orte zu besuchen Positano

Positano
  • Kontakt

    Usa i nostri riferimenti qui riportati per avere tutte le informazioni che ti servono per pianificare la tua escursione guidata con noi.

  • info@guidecentre.com
  • +39 081 878 30 61
  • +39 081 877 21 97
  • Oppure compila i campi del form sottostante, senza alcun impegno verrai contattato dai nostri operatori per darti maggiori informazioni al più presto.

Geschichte und nützliche Informationen

Ursprünglich nur ein kleines Fischerdorf, dessen Häuser sich an die steilen Felsen klammern, gehört es heute zu den berühmtesten Touristenzielen Italiens, das sich jedoch seinen Liebreiz bewahren konnte. Positano ist auch bekannt für seine Sommermode, die hier entworfen, genäht und in den typisch kleinen Geschäften verkauft wird. Nur zu Fuß erschließt sich dieser Ort dem Besucher, treppauf, treppab durch die kleinen Gässchen.. Da die Küstenstraße oberhalb des Ortes verläuft, hat man atemberaubende Ausblicke auf den Ort und die Küste. Normalerweise wird der Ausflug mit dem Besuch von Amalfi oder auch Ravello verbunden.

Nach Ausflügen in Positano

Besuchen Sie die Amalfikueste Reiseleiter "Guide Centre"

Die Amalfitana ist eine der großartigsten Küstenstraßen Europas. Sie windet sich entlang der steilen Hänge und bietet eine Folge von atemberaubenden Ausblicken. Die kleine Stadt Amalfi, mit ihrer großen Vergangenheit als Seerepublik, gab der Straße ihren Namen. Hier ist auch die Heimat des Flavio Gioia, der den Kompass nach Europa brachte. Im Herzen des Städtchens erhebt sich der Dom S. Andreas mit seiner unverwechselbaren Fassade, dekoriert mit dem Mosaik im  byzantinischem Stil. Freizeit für die Mittagspause. Falls Sie möchten können Sie die Arsenale besichtigen, wo die großen Galeeren für die Flotte der Seerepublik Amalfi gebaut wurden. Falls Sie die Smaragd-Grotten besichtigen wollen, so gibt es von Amalfi aus die Möglichkeit. Der Ausflug bringt uns weiter nach Ravello. Hier sind Naturschönheiten und wertvolle Monumente zu einer Harmonie verschmolzen. Es können der Dom S. Pantaleone und die Villa Rufolo, deren Besuch Richard Wagner 1880 inspirierte seinen noch unvollendeten Parsival fertig zu stellen, besichtigt werden. Hier finden jedes Jahr, ihm zu Ehren, Konzerte statt. Rückfahrt nach Sorrent.

Anfrage Informationen

 
Privacy Policy

Highlights